Klepi i Sandy idu na izlet na tvrdjavu Fortnava


Sandy:

Das war eine gute Idee, den Bus zu nehmen, Klepi. Aber verrate mir jetzt endlich, wo wir hingehen.

Klepi:

Mi ćemo koga pogledati.

Sandy:

Ja, aber wen?

Klepi:

Vidiš ta kaštel, onde zgora? To je tvrdjava Fortnava. A na krovu živu moja teta Julijana i moj tetac Lajoš. I mali Pišti. Ta mi je bratić.

Sandy:

Was? Eine richtige Burg? Mit einem Schlossgespenst?

Klepi:

Da, s duhom, ki straši ljude. Pravo strašilo.

Sandy:

Sollen wir da wirklich hingehen?

Klepi:

Pravoda, Sandy. To će biti špasno!

Sandy:

Na gut, geh´ ich eben mit.
Ist es noch weit?

Klepi:

Ne. Glej, ovde je jur ulaz u tvrdjavu.

Sandy:

Gut, dass wir da sind. Aber wie komme ich auf das Dach?

Klepi:

Hm, na to još nisam mislio. Letiti ti ne znaš. Ćemo morati po stepenica gori.

Sandy:

Was? Die Treppe? Das sind ja so viele Stufen!

Klepi:

Sad neka se tako činiti, Sandy. Ti ćeš to jur.

Sandy:

Ogottogottogott, wenn ich das gewusst hätte.

Klepi:

Je li je strašilo doma?

Sandy:

Sag nichts vom Schlossgespenst, Klepi, sonst kommt es wirklich ... Ogottogottogott, so viele Stufen.

Klepi:

Ali mislim, da to strašilo - se šeće ionako samo na polnoć po kaštelu.

Sandy:

Ich glaube auch, dass ein Gespenst nur um Mitternacht spukt, Klepi. Hoffentlich.

Klepi:

So, sada još moramo na pod, a pak gori na krov.

Sandy:

Was, jetzt noch bis zum Dachboden? Puh, mir geht die Luft aus.

Klepi:

Uih, ovo je pod. Kako ovde izgleda!

Sandy:

So richtig gespenstisch.

Klepi:

Bi se mogli počet bojati.

Sandy:

Ja, man könnte wirklich Angst bekommen.

Klepi:

Je li je to strašilo ovde odzgor doma? Halo, je ovde gdo?

Sandy:

Pscht, Klepi, du weckst das Schlossgespenst auf. Und dann ist es sicher schlecht gelaunt.

Klepi:

Glej, Sandy, ovde se ča giblje!

Sandy:

Wo bewegt sich etwas?

Klepi:

No, ovde prik. Ča bijeloga.

Sandy:

Ja, da flattert etwas Weißes.

Klepi:

Je li je to strašilo?

Sandy:

Na hoffentlich nicht.

Klepi:

Ćemo pogledati, Sandy?

Sandy:

Wir beide? Na gut. Wir sind zwei und das Schlossgespenst ist alleine. Das schaffen wir schon. Komm, wir schleichen uns an.

Klepi:

Na pomoć, ognjogasci, šandari, Črljeni križ.

Sandy:

Ogottogottogott.

Klepi:

So, sada bi bili ovde. Ča je nek ovo?

Sandy:

Das ist ja gar kein Schlossgespenst.

Klepi:

Ne, to nije strašilo.

Sandy:

Das ist ein weißes Tuch, das im Wind flattert. Und wir haben uns so gefürchtet.

Klepi:

Pred bijelom plahtom, hihi!

Sandy:

Schau, da ist ein Fenster offen. Deshalb flattert das Tuch so im Wind.

Klepi:

Hodi, ćemo splazniti na krov.

Klepi:

Uf, vani smo.

Sandy:

Ist das hoch. Ich darf nicht runterschauen. Sonst wird mir schwindlig.

Klepi:

Glej, Sandy, ovo je jur gnjazdo mojih rodjakov. Ali prazno je.

Sandy:

Vielleicht sind sie bei jemandem auf Besuch, Klepi. Oder umgezogen. Wir hätten vorher anrufen sollen.

Klepi:

Škoda. Ćemo morat letiti opet domom. O je, sam zabio, da ti ne znaš letiti.

Sandy:

Und jetzt muss ich alle Stufen wieder hinunter? Ogottogottogott.

Klepi:

Daj si lazno, Sandy, mi ćemo to jur.

  štorice/Geschichten:
Klepi se zleže iz jaja
Klepi schlüpft aus dem Ei
Klepi se uči letiti
Klepi lernt fliegen
Klepi ide s roditelji na piknik
Klepi macht mit seinen Eltern ein Picknick
Klepi spravlja gnjazdo
Klepi räumt das Nest auf.
Klepi kani nastati poznat jačkar
Klepi will ein berühmter Sänger werden
Klepi je upoznao drugu živinu
Klepi lernt ein neues Tier kennen
Klepi kani jahati na krava i na svinja
Klepi will auf Kühen und Schweinen reiten
Klepi i Sandy idu u cirkus
Klepi und Sandy gehen in den Zirkus
Klepi i Sandy idu na izlet na tvrdjavu Fortnava
Klepi und Sandy besuchen die Burg Forchtenstein
Klepi i Sandy svečuju
Klepi feiert mit Sandy